Facebook Pixel

Mädchennamen mit "B"

Finden Sie hier alle Maedchennamen mit den Anfangsbuchstabe B. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Br", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Brigitte" o.ä.

Mädchennamen mit "B"
Beliebte Vornamen mit "B"
Name Bedeutung
BabaoiaBaba bedeutet in vielen Sprachen 'Papa'/'Vater', aber auch 'Oma'/'alte Frau'
BabetArt, Sorte
BabetteFranz. Koseform von Barbara. Von einem bis ins Indoeuropäische zurückreichenden Wort, das lautmalerisch die unverständliche Sprache von Fremden umschreibt. Verbreitet durch die Verehrung der heiligen Barbara aus Nikomedien (3./4. Jh.).
BabsiVon einem bis ins Indoeuropäische zurückreichenden Wort, das lautmalerisch die unverständliche Sprache von Fremden umschreibt verbreitet durch die Verehrung der heiligen Barbara aus Nikomedien (3./4. Jh.)
BabunaKamille, Kamillenblume
BabyKein eigentlicher Name; taucht in US-Vornamen-Statistiken auf, weil gelegentlich verwendet für Geburtsurkunden in Fällen, wo der Name noch nicht entschieden ist
BacaBeere, Perle, Olive
BadarVollmond
BadiaAuch in der Schreibweise Badiaa gebräuchlich
BadraArabischer Vorname für Mädchen, der die Bedeutung "Vollmond" trägt
BadriaAfghanischer weiblicher Vorname
BadriehDie Frau mit einem Gesicht wie der Mond; die Strahlende, die Helle
BadriyahVariante von Badria
BagdaDie von Gott Gegebene
BaharWeiblicher Vorname persischer Herkunft, kommt auch u. a. in der Türkei, in Aserbaidschan und im arabisch-persischen Sprachraum vor
BaharehEs ist Frühling
BaharyaFrühlingsland
BahatiGlück
BahiraDas Meer, die Funkelnde/Glitzernde
BahireBrilliant, ausgezeichnet
BaibaLettische Kurz-/Koseform von Barbara
BailaTanz, die Tanzende
BaileeGebrauch eines altenglischen Familiennamens als Vornamen der Familienname kann zurückgehen auf ein Berufsbezeichnung 'baili' (Amtmann, Gerichtsdiener) die Berufsbezeichnung selbst hat lateinische Wurzeln
BaileyGebrauch eines altenglischen Familiennamens als Vornamen; der Familienname kann zurückgehen auf ein Berufsbezeichnung 'baili' (Amtmann, Gerichtsdiener); die Berufsbezeichnung selbst hat lateinische Wurzeln
BajkaMärchen
BakanaDie Wächterin, die Beschützerin
BakhtavarDie Glückliche
BalbinaDie Stammelnde, die Stotternde
BaldaKurzform von Namen, die mit Bald- oder Balt- beginnen
BaldrunDie Mutige und Geheimnisvolle
BaleaIn der Tierwelt ist Balea der Name einer Gattung der Schließmundschnecken; in den Karpaten gibt es in der Schreibweise Bâlea einen Pass und einen See;
in Deutschland ist der Name vor allem durch die Handelsmarke Balea des Drogeriemarktes "dm" bekannt
BalkisIm islamischen Kulturkreis ist Balkis (bzw. Bilkis oder Bilqis) der Name der Königin von Saba, einer biblischen Gestalt, die im 10. Jahrhundert vor Christus eine Reise zum Hof König Salomos in Jerusalem unternommen haben soll. Außer im Alten Testament, der frühesten schriftlichen Erwähnung, erscheint sie auch im Koran und in äthiopischen Legenden.
BalthildAltenglischer zweigliedriger Name bekannt durch die hl. Balthild, Königin der Franken (7. Jh.)
BalthildeAltenglischer zweigliedriger Name bekannt durch die hl. Balthild, Königin der Franken (7. Jh.)
BambiBekannt als Name des männlichen Rehkitzes im gleichnamigen Buch/Film; in USA ein zugelassener Mädchen-, selten auch Jungenname
BamikaSonnenschein, Sonnenaufgang
BanafshehVeilchen, Stiefmütterchen
BanditBandit Lee Way ist der Name der Tochter des US-Sängers und Comiczeichners Gerard Way; in Deutschland als Vorname wahrscheinlich nicht zugelassen, weil die Bedeutung negativ besetzt ist
BannerFlagge, Transparent, Banner
Banu türkischer weiblicher Vorname mit arabischer Herkunft
BaoUnterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Schriftzeichen
BaptistaDer Vorname Baptista ist die weibliche Form von Baptist. Er ist griechischen Ursprungs und bedeutet der Täufer.
BarIsraelisch-hebräischer weiblicher Vorname
BaraaArabischer unisex Vorname
BarameeThailändischer Mädchenname; Herkunft unbekannt
BaranKurdischer bzw. türkischer männlicher Vorname und persischer weiblicher Vorname
BaranyaRegenland
BarbaraDer Name ist abgeleitet von einem bis ins Indoeuropäische zurückreichenden Wort, das lautmalerisch die unverständliche Sprache von Fremden umschreibt; verbreitet durch die Verehrung der heiligen Barbara aus Nikomedien (3./4. Jh.)
BarbarellaItalienische Variante bzw. Erweiterung von Barbara
BarbeliesZusammensetzung aus Wortbestandteilen der Vornamen Barbara und Liese (Elisabeth)