Mädchennamen mit "S"

Finden Sie hier alle Maedchennamen mit den Anfangsbuchstabe S. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "St", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Stefanie" o.ä.

Mädchennamen mit "S"

Beliebte Vornamen mit "S"
1
Sarah
2
Sophie
3
Sandra
4
Selina
5
Sophia
7
Sina
8
Sabine
10
Susanne
11
Sofia
12
Shirin
Name m/w Bedeutung
Sa Wolkenlos, schöner Himmel
Saadet Glück und Zufriedenheit, Glückseeligkeit
Saana Möglicherweise die finnische Kurzform von Susanna/Susanne
Saavik Die Liebenswerte
Saba Name kommt aus Eritrea, möglicherweise besteht eine Verbindung mit dem arabischen Namen Sabah
Sabah Morgen, Morgendämmerung
Sabaheta Der Morgen
Sabathea
Sabatina Info zur männlichen Form Sabatino: von 'Sabbat', dem jüdischen Ruhetag (unser Samstag)
Sabeena Die Hochstehende, die Anmutige
Sabella Variante von Isabella (span. Form von Elisabeth)
Sabet Kurzform von Elisabeth
Sabeth Kurzform von Elisabeth; die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt zwei Deutungen sind verbreitet, je nach Interpretation des zweiten Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers
Sabia Der Name Sabina stammt aus dem Keltischen und bedeutet dort "süß". Nach und nach verbreitete er sich auch in arabischen und türkischen Ländern, wo er die Bedeutung "Vormittag" hat.
Sabiha Die Schöne
Sabile Albanischer Mädchenname; möglicherweise eine Variante von Sabine oder eine weibliche Form des arabischen Namens Sabil (= Weg, Pfad, auch Geduld)
Sabina Weiblicher Vorname mit lateinischer Herkunft; ursprüngliche Form von Sabine
Sabine Vom Namen eines Volkes in Mittelitalien zur Zeit der Römer
Sabira Die Geduldige, die Dauerhafte
Sabire Die Geduldige
Sabitha Die Rede
Sabrije Albanisch: wunderbar, die Wunderbare, Wundervolle
Sabrin Kurzform von Sabrina; Name der Nymphe des Flusses Severn in Großbritannien; 'Sabrina' ist wahrscheinlich die latinisierte Form des ursprünglichen, keltisch/walisischen Namens des Flusses 'Habren' oder 'Hafern'; die Bedeutung des ursprünglichen Namens des Flusses könnte einfach 'Fluss' gewesen sein
Sabrina Name der Nymphe des Flusses Severn in Großbritannien. Sabrina ist wahrscheinlich die latinisierte Form des ursprünglich keltisch/walisischen Namens des Flusses 'Habren' oder 'Hafern'; die Bedeutung des ursprünglichen Namens des Flusses könnte einfach 'Fluss' gewesen sein.
Sabrine Name der Nymphe des Flusses Severn in England 'Sabrina' ist wahrscheinlich die latinisierte Form des ursprünglichen, keltisch/walisischen Namens des Flusses, 'Habren' oder 'Hafern' die Bedeutung des ursprünglichen Namens des Flusses könnte einfach 'Fluss' gewesen sein
Sabriye Die Geduldige
Sacajawea Vogelfrau oder Anschieber/Zieher eines Bootes
Sacha Variante von Sascha, der Kurz-/Koseform von Alexander bzw. Alexandra
Sachiko Kind des Glücks
Sada Die mit den vielen Chancen/Möglichkeiten
Sadaf Muschel
Sadako
Sade Bekannt durch die aus Nigeria stammende Soul-Sängerin Sade Adu
Sadete
Sadhana Anbetung, die Angebetete
Sadhbh Süss (?)
Sadia Im Englischen eine Variante von Sadie (Koseform von Sarah), im Arabischen die weibliche Form von Sa'di
Sadie Engl. Koseform von Sarah; in der Bibel war Sarah als Frau Abrahams die Stammmutter Israels
Sadije Das Glück, die Glückliche
Sadika Türkischer weiblicher Vorname mit arabischer Herkunft
Sadith Vorname aus Peru; Bedeutung unbekannt
Sadiye Glücksbringer
Sadya Die die Glück hat, die Glückliche
Sae Unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen
Saemira So gut!
Saeth Pfeil
Safa Arabisch-türkischer Unisex-Vorname
Safaa Reinheit, Unschuld
Safak Türkischer unisex-Vorname

Aussprache: Schafak
Safari Auch als Mädchenname gebräuchlich