Facebook Pixel

Mädchennamen mit "M"

Finden Sie hier alle Maedchennamen mit den Anfangsbuchstabe M. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Me", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Melanie" o.ä.

Mädchennamen mit "M"
Beliebte Vornamen mit "M"
Name Bedeutung
MaaikaNiederländ. Form von Maike/Maria
MaaliArabisch: Anhöhe, hoher Berg; in Israel wird der Vorname Maali mit 'die Gesegnete' übersetzt
MaarifaWeise geworden durch Erfahrung
MaarjaEstnische Form von Maria
MabelEnglische Kurzformvon Amabel bzw. Amabella
MabelleVariante von Mabel (bzw. Amabelle)
MabouAfrikanischer weiblicher Vorname
MabraVielleicht von 'Mabry', einer abgewandelten Form des Familiennamens 'Maybury'
MacarenaGebrauch des Namens eines Quartiers der spanischen Stadt Sevilla als Vorname das Quartier heisst wie eine bekannte Marienkirche dort, die vielleicht nach einem 'Macarius' benannt ist
MaceyMöglicherweise von einer mittelalterlichen Form von Matthäus, jetzt überwiegend weiblich verwendet
MachiJapanischer weiblicher Vorname
MacieMöglicherweise von einer mittelalterlichen Form von Matthäus, jetzt überwiegend weiblich verwendet
MackenzieGebrauch eines adligen schottischen Familiennamens als Vorname, etwa seit Beginn des 20. Jh.; der Familienname 'Mac Coinnich' bedeutet 'Sohn von 'Coinneach'; sowohl männlich wie auch weiblich in Gebrauch
Macrina
MacyMöglicherweise von einer mittelalterlichen Form von Matthäus, jetzt überwiegend weiblich verwendet
MadalenaBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu. Zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für "Turm" zurückgeht

spanische Koseform von Magdalena
MadalynBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadanGott der Liebe
MadaraLettischer Name einer Pflanze, der Art Labkraut
MaddalenaBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MaddieKurz-/Koseform von Magdalena
MaddisonGebrauch eines Familiennamens mit der Bedeutung 'Sohn von Maud' als Vorname
MaddyDer Vorname Maddy ist eine Kurzform von Madeleine. Er wird vor allem im englischsprachigen Raum vergeben.
MadelaineBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu; zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadeleenNiederländ. Form von Magdalena
MadeleineFranz. Form von Magdalena. Beiname von Maria Magdalena. In der Bibel eine der treuesten Jüngerinnen Jesu. Zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht.
MadelenBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadelenaBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadelinaVariante von Madeline, Madeleine, Magdalena
MadelineVariante von Magdalena
MadelonKoseform von Madeleine
MadelynVariante von Madeline/Magdalena; Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu; zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadgeKurz-/Koseform von Margaret
MadhuHonig, Nektar; auch die Süße
MadickenSchwedische Form von Margarete; das Kinderbuch von Astrid Lindgren "Madita" heißt im schwedischen Original "Madicken"
MadilynBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadinaItalien. Koseform von Magdalena
MadisenGebrauch eines Familiennamens mit der Bedeutung 'Sohn von Maud' als Vorname
MadisonGebrauch eines Familiennamens mit der Bedeutung 'Sohn von Maud/Matthias/Mathilde' als Vorname; sowohl männlich als auch weiblich in Gebrauch
MadisynVariante von Madison; Gebrauch eines Familiennamens mit der Bedeutung "Sohn von Maud" als Vorname
MaditaSchwedische Kurzform von Margarete; deutsche Übersetzung des Astrid-Lindgren-Buchs "Madicken".
MadjeGnade
MadlainaBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadleenBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadleinaRätoromanische Form von Magdalena
MadleineFranzösische Form von Magdalena
MadlenKurzform von Magadalena; Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu; zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadlenaBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht
MadleneBeiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen. Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht.
MadlineEingedeutschte Variante von Madeline (englischsprachige Form von Magdalena)